Voll konzentriert erledigt man eine Arbeit in der Regel optimal. Die Arbeit selbst hat aber auch umgekehrt einen merklichen Einfluss auf Ihr Konzentrationsvermögen.

Denn unser Gehirn ist ein komplexes Organ, das dazu neigt, wiederkehrende Anforderungen zu automatisieren, dann denkt man nicht mehr bewusst darüber nach, was man gerade tut – ein Einfallstor für Fehler oder Qualitätsmängel.  Es ist vollkommen normal, dass Menschen mit zunehmender Langeweile irgendwann einfach ihre Konzentration verlieren.

Denken Sie deshalb doch die anstehenden Aufgaben noch einmal durch und überlegen Sie, ob Sie vielleicht etwas Veränderung in die Abläufe bringen können. Verändern Sie gewohnte Abläufe, arbeiten Sie an einem anderen Platz oder probieren Sie, eine ganz neue Herangehensweise. Das bringt Ihr Gehirn auf Trab und kann auch Ihre Konzentration wieder steigern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*