Burnout vermeiden, Konzentration steigern / verbessern!

konzentration verbessern, leistungsfähigkeit steigernDie meisten Menschen erleben eines der größten Problem dieser stressigen Zeiten inzwischen immer häufiger: Die inneren “Batterien” sind leer. Man fühlt sich ausgepowert und überfordert, kann sich nicht mehr konzentrieren. Man zweifelt an sich selbst und versucht die Probleme mit neuer Energie anzugehen. Dabei kommt man sich doch vor wie Sysiphos. Der den schweren Stein immer wieder mit letzter Kraft auf den Berg schleppt und dann jedes Mal wieder erleben muss, wie er wieder hinunter rollt.

Man zweifelt an seinen Fähigkeiten, was man früher mit Elan angehen konnte, ist heute einfach nicht mehr möglich. Es fehlt an der nötigen Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Diese Konzentrationsschwäche resultiert meist aus einer emotionalen Erschöpfung und führt am Ende der Skala zu Befunden wie “Burnout” – jeder Fünfte in Deutschland soll inzwischen schon betroffen sein.

Dieser Weg beginnt am Arbeitsplatz oft mit echter idealistischer Begeisterung. Frustrationen führen dann schnell zu Desillusionierung, man wird apathisch und danach häufig auch depressiv.

Wir suchen hier nach Wegen, den Effekt zu bekämpfen, die Konzentration zu steigern und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Damit man mit gesteigerter Konzentration wieder an seine alte Leistungsfähigkeit anknüpfen kann.

Bessere Ernährung bringt bessere Konzentration

Ob in der Schule oder bei der Arbeit - Konzentrationsschwächen machen unseren Alltag unnötig schwer und führen dazu, dass wir selbst für einfache Aufgaben zu viel Zeit brauchen. Zu den wesentlichen durch uns selbst beeinflussbaren Faktoren, die unsere Konzentration steigern können, gehört unter anderem auch eine geeignete Ernährung. Denn unser Gehirn arbeitet mit den richtigen Lebensmitteln deutlich besser und sorgt so dafür, dass unsere Konzentration uns nicht im Stich lässt. Der richtige Zucker Beispielsweise versorgen uns ein Stück Traubenzucker oder ein Schokoriegel zwar kurzfristig mit Energie und machen uns munterer, weil sie den Blutzuckerspiegel erhöhen. Aber dummerweise fällt dieser aber auch genauso schnell wieder...

Die Konzentrationsbremse Smartphone

Wenn man sich gerade auf eine Aufgabe konzentriert, kann ein Benachrichtigungston oder das Vibrieren des Smartphones einen schnell aus dem Gedanken- und Arbeitsfluss reißen. Manche Ratgeber sagen dazu ganz lapidar, dass das Smartphone am Arbeitsplatz nichts verloren hat. Als Begründung wird meist angeführt: „Wie willst Du in einen guten Flow kommen, wenn Du alle 10 Minuten eine Benachrichtigung erhältst oder aufs Handy schaust?“ Abschaltung aller Benachrichtigungen nicht mehr sinnvoll Vor einigen Jahren war das vielleicht noch eine angemessene Empfehlung, aber mit der heutigen Verbreitung der kleinen Störenfriede, insbesondere aber mit den vermehrten Home-Offices durch die Corona-Pandemie, ist das generelle Ausschalten des Smartphones...

Konzentration erhalten durch Zielsetzung und Belohnung

Kennen Sie das auch? Immer, wenn wir sie am dringendsten brauchen, verlässt uns die Konzentration und wir schweifen ab… Wie eine Konzentrationsphase typischerweise endet Nach einer Zeitspanne von 30-90 Minuten konzentrierter Arbeit verselbstständigt sich dieser Prozess, weil konsequente Fokussierung für das menschliche Gehirn eine große Anstrengung bedeutet. Wird dabei die kognitive Leistungsfähigkeit überschritten, dann können wir Inhalte nicht mehr erfolgreich erfassen und das Gehirn sucht sich neue Reize, die es weniger anstrengen. Solche unbewussten und deshalb auch kaum kontrollierbaren Ablenkungen führen dazu, dass wir die produktive Phase nicht mehr aufrecht erhalten können, Bewusste Übungen und Tipps können uns dabei helfen, dem Effekt entgegenzuwirken...

Ablenkung als Konzentrationshemmer

Ein Faktor taucht eigentlich immer störend auf, wenn man sich konzentrieren oder konzentriert bleiben möchte: Die Ablenkung ist ein Konzentrationshemmer, der jedem Menschen Probleme bereitet. Dummerweise sind die ablenkenden Faktoren aber eine recht individuelle Angelegenheit. Der oder die Eine lässt sich von Radio oder Fernseher ablenken, für andere Personen kann passende Musik die Konzentration sogar verbessern. Daher ist es die wichtigste Frage für jemanden, der Ablenkungen vermeiden und seine Konzentration hoch halten möchte, wovon er oder...

Häufige Störungen der Konzentration

Es gibt einige bekannte Verhaltensweisen, die die Konzentration auf eine Aufgabe nicht nur stören, sondern unter Umständen auch unmöglich machen. Der wichtigste Hinweis ist hier, sich keine Ziele zu setzen, die man kaum schaffen kann. Kleine Ziele zu setzen vermeidet Überforderung Das Erreichen kleiner Ziele mit eingeschobenen kurzen Pausen ist sicherlich effektiver als stundenlanges Verbeißen in die Aufgabe mit der dann unvermeidlichen Erschöpfungspause. Dabei bleibt nicht nur der Konzentrationspegel konstant, und man erlebt auch immer wieder...

Kaffee und Tee zur Verbesserung der Konzentration

Getränke wie Kaffee, Schwarztee und   Grüntee sind schon seit einigen Jahrhunderten auch als recht hilfreiche Mittel zur Verbesserung und Steigerung der Konzentration bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Es hat schon seinen guten Grund, dass die meisten Menschen heutzutage ihren Tag mit einem dieser aufmunternden Getränke beginnen. Sowohl Kaffee als auch Tee enthalten Koffein als Wirkstoff Wer sich fragt, welches der Getränke hier wirksamer ist, muss zunächst mal mit einem verbreiteten Irrtum brechen: Das sogenannte „Teein“, das...

Die Konzentration von Schulkindern verbessern

Jedes Kind ist anders und hat einen individuellen Lernstil. Manche  Kinder lernen lieber alleine, anderes blühen im Team auf. Doch auch wenn klar ist, welchem Lerntyp Ihr Kind folgt, gibt es immer einen Zeitpunkt, an dem die Fähigkeit, seine Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren, nachlässt. Die Ursachen für diese Konzentrationsschwächen bei Kindern herauszufinden, kann in äußeren Faktoren liegen, aber auch an ungesunder Ernährung und Bewegung. Äußere Faktoren können ablenken Der häufigste Störfaktor und damit auch Hauptursache für Konzentrationsschwächen...

Kopfhörer helfen gegen störende Umgebungsgeräusche

Je lauter die Geräuschkulisse am Arbeitsplatz ist, umso schwerer fällt uns die Konzentration auf die Arbeit. Teilt man sich das Büro mit Kollegen, kann diese ja wohl kaum zum Schweigen verdonnern -  und selbst wenn man es könnte, blieben doch noch weitere Nebengeräusche bestehen. Deshalb ist es optimal, wenn man sich bei Tätigkeiten, die große Konzentration erfordern, zum ungestörten Arbeiten in einen separaten Raum zurückziehen kann. Störende Geräusche mit einem Kopfhörer reduzieren Wenn ein separater Raum nicht...