Wenn die Motivation fehlt und Lustlosigkeit sich breitmacht, kann und will man sich eigentlich nicht mehr gut auf eine Tätigkeit konzentrieren. Es gibt aber einen simplen Trick: einfach anfangen! Wenn man einen einfachen Einstieg in die Tätigkeit nimmt, merkt man häufig recht schnell, dass die Zeit beginnt, zu vergehen wie im Fluge.

Wenn man sich erst eine Zeitlang mit seiner Aufgabe beschäftigt hat, steigt die Konzentration und man kommt richtig in Fahrt. Wenn man aber wartet, bis man das “richtige Feeling” oder den passenden “kreativen Einfall” bekommt, wartet man unter Umständen bis zum St. Nimmerleinstag.

Wenn man das zwei, drei Tage geschafft hat, funktioniert es wieder von ganz allein. Die notwendige Konzentration ergibt sich automatisch mit der Arbeit, umd man kann wieder einen guten Job machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*