Im Grunde ist Konzentration eine Form der kontrollierten Aufmerksamkeit. Dazu gehört entscheidend die Fähigkeit, andere Gedanken und Assoziationen zu unterdrücken und das Ziel seiner Konzentration zu fixieren.

Mit regelmäßigen Übungen lässt sich die Aufmerksamkeit dauerhaft steigern. Und im Stehen arbeitet man konzentrierter als im Sitzen. Körperliche Aktivität wie Laufen oder sogar spielen (mit einem Bleistift) erleichtert die Denkprozesse.

Hier noch einige Praxistipps dazu:

  1. Beim Nachdenken über schwierige Aufgaben auf- und abgehen
  2. Wenn man Besprechungen im Stehen abhält, wird die Konzentration gesteigert und die Dauer verkürzt.
  3. Ginseng und Ginkgo steigern die Leistung des Gehirns
  4. Vermeiden Sie Störungen wie Telefon, Radio, Fernseher oder Straßenlärm
  5. Schlafen Sie nachts ausreichend

<sup>Foto: aboutpixel.de/Traumwelt-Andre Möller</sup>

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*