Konzentration steigern mit Docosahexaensäure (DHA)

GrünalgePediastrumFür das Gehirn und den Gehirnstoffwechsel ist die Docosahexaensäure (DHA) die wohl wichtigste unter den Omega-3-Fettsäuren. DHA ist ein Bestandteil von Zellmembranen und befindet sich insbesondere in den Gehirnzellen und in den Zellen der Netzhaut des Auges: DHA macht bis zu 97% der Omega-3-Fettsäuren des Gehirns und bis zu 93% der Omega-3-Fettsäuren der Netzhaut aus.

Öl aus speziell dafür gezüchteten Algen gilt als hochwertige Quelle für pflanzliches DHA. Weil die ausreichende Versorgung des Körpers mit DHA die Grundlage für gute Gedächtnisleistungen, Konzentrationsfähigkeit und die optimale Kommunikation der Nerven- und Gehirnzellen untereinander bildet, wird DHA auch als Nahrungsergänzung (Kapseln) angeboten.

Je besser die Zellen jeden Tag mit ihren wichtigen Grundbausteinen versorgt werden, umso besser funktioniert auch die Reizleitung von Zelle zu Zelle. Eine Expertenkommission der EU rät auch Schwangeren zu einer Zufuhr von mindestens 200 mg DHA täglich. Auch einige Hersteller von Säuglingsnahrung setzen ihren Produkten schon Fischöl zu, um die ausreichende Versorgung der Kinder an Omega-3-Fettsäuren sicherzustellen.

Bild: Grünalge Pediastrum, Luis Fernandez Garcia, CC BY-SA 2.1es
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*